Rheinisch-Westfälische Nachwuchsmeisterschaft

Michelle Pajewski mit Ela Rössing, Joelle Schröder mit Maja Szafarczyk, Anne Jolin Kamman und Rika Qorraj, Anna Wippersteg mit Zofia Radzikowska, Finnja Gerland und Lisa Riecke sowie Stefanie Bronsch mit Leticia Alvarez
In der Mitte: Lene Evers mit Dana Marie Donath und das TGE Glücksschweinchen

 

Mit viel Elan nahmen unsere Sportakrobatinnen an der Rheinisch-Westfälischen Nachwuchs-Meisterschaft in Gütersloh teil.

In der Disziplin Damenpaar Junioren gingen 6 Starter auf die Matte. Hierbei konnte sich das Damenpaar Anne Jolin Kammann und Rika Qorraj über den 2. Platz mit 18,910 Punkten freuen. Die Mädchen waren sehr überrascht darüber, waren sie doch mit ihrer Leistung nicht 100%ig zufrieden und hatten kleine Fehler gemacht.

16 Starter nahmen an der Disziplin Damenpaar Jugend teil. Finnja Gerland und Lisa Riecke turnten sauber ihre Übung vor und erreichten den 7. Platz von 16 Plätzen mit 20,200 Punkten und somit auch die höchste Punktzahl der TGE-Starterinnen. Anna Wippersteg und Zofia Radzikowska hatten leider Pech und stürzten zweimal. Sie erhielten 14,130 Punkte und belegten den 16. Platz.

3 Damenpaare vertraten uns in der Disziplin Damenpaar Schüler, in der insgesamt 16 Starter aufgestellt waren. Joelle Schröder und Maja Szafarczyk bekamen trotz eines kleinen Patzers 20,130 Punkte und landeten auf dem 7. Platz von 16. Den 15. Platz belegten Stefanie Bronsch und Leticia Alvarez mit 18,150 Punkten gefolgt von Michelle Pajewski und Ela Rössing mit 18.110 Punkten auf dem 16. Platz.

Für unsere jüngsten Sportakrobatinnen Dana Marie Donath, Pauline Labann und Lene Evers war dies nach erst 8 Wochen gemeinsamen Trainings der 1. Wettkampf. Sie kamen auf den 15. Platz in der Disziplin Damengruppe Schüler.

Der nächste Wettkampf der Sportakrobatinnen, die Mannschaftsmeisterschaft, findet in Hattingen statt und alle Teilnehmerinnen sind schon sehr gespannt darauf.

Unsere Trainerin Luzie Schröder ist wie immer ganz stolz auf ihre Schützlinge und hofft, dass sie nicht die Lust verlieren weiterhin hart mit ihr zu trainieren.

Zum Pressebericht

 

 

Luzie Schröder weiß ihre Mädchen immer neu zu begeistern.